DRK OV Wittighausen


Kreisverband Tauberbischofsheim e.V.

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hvo:system

Mehrmals täglich werden die Rettungsfahrzeuge des Deutschen Roten Kreuzes im Main-Tauber-Kreis zu oft lebensbedrohlichen Notfällen gerufen.
Da unsere nächstgelegenen Rettungswachen Tauberbischofsheim, Bad Mergentheim, Kist und Ochsenfurt sind, vergehen trotz Blaulicht und Martinshorn vom Absetzen des Notrufs bis zum Eintreffen der Rettungskräfte nicht selten 12 – 15 Minuten.


Bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand kommt es jedoch auf jede Sekunde an. Bereits nach 3 – 5 Minuten ohne Sauerstoff erleidet das Gehirn irreversible Schäden.


Zur Überbrückung dieser „therapiefreien Zeit“, hat der DRK Kreisverband Tauberbischofsheim freiwillige Helfer ausgebildet, die bei lebensbedrohlichen Erkrankungen oder Unfällen parallel mit dem Rettungsdienst über Funkmeldeempfänger alarmiert werden. Auf Grund der örtlichen Nähe kann so eine schnelle und qualifizierte Erstversorgung bis zur Übernahme durch den Rettungsdienst oder Notarzt erfolgen.

Das Adobe Flash Plugin wird benötigt, um diesen Inhalt anzuzeigen.


Flyer HvO Wittighausen (366 KB)